SEIN

Was bedeutet SEIN? Das Scrabble online Wörterbuch liefert Dir Synonyme, Definitionen und Wortbedeutungen von SEIN. Bei Fehlern oder in Streitfällen hast Du mit der online Scrabble Hilfe immer "ein Ass im Ärmel"!

Wortwurzel zerlegt den Wortkorpus von "SEIN" in einzelne Bestandteile und durchsucht das Referenz-Wörterbuch nach Übereinstimmungen. Über einen mathematischen Wortextraktions-Algorithmus versucht Wortwurzel, Aufschluss zur semantischen Herkunft, Definition und Wortbedeutung von SEIN abzuleiten.

Wortkorpus

SEIN

  • SEIN
  • sei
  • sein
  • ein

Ist das Wort SEIN in Scrabble erlaubt?

Spiel Buchstaben Punkte
Scrabble® S1 - E1 - I1 - N1 4

Wortwurzel liefert mit Hilfe eines semantischen Wortanalyse-Algorithmus gute Anhaltspunkte zu Wortbedeutung, Worttrennung und Wortform, um die Gültigkeit eines Wortes für das Scrabble-Spiel zu bestimmen! zugelassene Turnier Scrabble-Wörterbücher sind:


Das Online-Scrabble-Wörterbuch von wortwurzel.de ist die schnelle und einfache Art der Scrabble-Wortprüfung, da es Dir auch Informationen rund um die Wortbedeutung von SEIN liefert! Um Streitereien und Debatten beim Spiel zu vermeiden, sollten sich alle Spieler auf das Wörterbuch einigen, das sie verwenden werden. Sollte ein Mitspieler das gelegte Scrabble® Wort z.B. SEIN zu Unrecht beanstandet, werden dem Spieler, der den Protest vortrug, zehn Punkte abgezogen. Das Wort verbleibt auf dem Spielfeld, dem Spieler, der das Wort platziert hat, werden die Punkte für das Wort gutgeschrieben. Aus den Buchstaben von S|E|I|N ergeben sich weitere Möglichkeiten Buchstabensteine zu legen. Hier findest Du die besten Scrabble Lösungen:

Welche Kreuzworträtsel Lösungen gibt es für "SEIN"?

Kreuzworträtsel Lösungen SEIN In der großen deutschen Kreuzworträtsel Hilfe konnten 586 Rätsellösungen für SEIN gefunden werden.

GEIZIG SEIN (UMGANGSSPRACHLICH)SCHMORGEN
SOLL EIN WORT SEINBUECHERSENDUNG
POETISCH VERALTET: ZAERTLICH SEINKOSEN
ERLEICHTERT SEINAUFATMEN
BEFEHLSFORM VON SEINSEI
IN AUFRECHTER STELLUNG SEINSTEHEN
IM KNAST SEINEINSITZEN
SICHTBAR SEIN TONQUELLE TVOT, ON
IN JEMANDES BESITZ SEINGEHOEREN, BESITZEN
IMSTANDE SEINKOENNEN
IN GEFUEHLSWALLUNG SEINAUFGEREGT, ERREGT, GEREIZT, BEWEGT

siehe auch: aufrechter Befehlsform Besitz erleichtert geizig imstande jemandes poetisch sichtbar Stellung umgangssprachlich veraltet

Bedeutung

sein

Kopula, die dem Subjekt ein logisches Prädikat zuordnet
zusammen mit einer Ortsangabe sich am genannten Ort befinden
existieren
Hilfszeitwort zur Bildung zusammengesetzter Zeiten bestimmter Verben
maskulines Possessivpronomen der 3. Person Singular – der Besitzer ist grammatisch männlich zu der genannten, grammatisch männlichen Person oder Sache gehörig; der genannten, grammatisch männlichen Person gehörend; der genannten, grammatisch männlichen Person oder Sache eigen; für die genannte, grammatisch männliche Person oder Sache charakteristisch; von der genannten, grammatisch männlichen Person verantworten, verantwortet, von der genannten, grammatisch männlichen Person schaffen, geschaffen; die genannte, grammatisch männliche Person oder Sache betreffend; der genannten, grammatisch männlichen Person oder Sache zuordnen, zugeordnet
neutrales Possessivpronomen der 3. Person Singular – der Besitzer ist grammatisch sächlich zu der genannten, grammatisch sächlichen Person oder Sache gehörig; der genannten, grammatisch sächlichen Person gehörend; der genannten, grammatisch sächlichen Person oder Sache eigen; für die genannte, grammatisch sächliche Person oder Sache charakteristisch; von der genannten, grammatisch sächlichen Person verantworten, verantwortet, von der genannten, grammatisch sächlichen Person schaffen, geschaffen; die genannte, grammatisch sächliche Person oder Sache betreffend; der genannten, grammatisch sächlichen Person oder Sache zuordnen, zugeordnet
in Beispielen wie »sein Hut, seine Jacke, seine Kinder«
in Beispielen wie »das ist nicht mein Messer, sondern sein(e)
in Beispielen wie »er fuhr zu den Seinen/seinen«
drückt die Identität oder eine Klassifizierung, Zuordnung aus
(in Bezug auf das Ergebnis einer Rechenaufgabe) zum Resultat haben, ergeben
(aufgrund der Zeit) als Umstand, Zustand gegeben sein
sich irgendwo befinden, aufhalten
stammen, kommen
an einem bestimmten Ort, zu einer bestimmten Zeit stattfinden, vonstattengehen
an einem bestimmten Ort, zu einer bestimmten Zeit, unter bestimmten Umständen geschehen, sich ereignen
geschehen, vor sich gehen, passieren
da sein; bestehen; existieren
… werden können
… werden müssen
dient der Perfektumschreibung
dient der Bildung des Zustandspassivs
von jemandem als bestimmtes eigenes Befinden festgestellt werden
  • Worttrennung:
    • sein, Präteritum war, Part. ge·we·sen
    • sein, Plural sei·ne
  • Wortform:
    • Vollverb,Hilfsverb
    • Possessivpronomen
    • unregelmäßiges Verb
  • Synonyme:
    • sich befinden, anwesend sein, bestehen, leben, umgangssprachlich von ihm

Sein

Philosophie, Ontologie das Tatsächlich-vorhanden-Sein, Dasein, teilweise auch Existenz
das Existieren des ideell und materiell Vorhandenen; die Wirklichkeit, soweit sie dem Daseienden zukommt
  • Worttrennung:
    • Sein, kein Plural
  • Wortform:
    • Substantiv
    • Substantiv, Neutrum (das) Philosophie
  • Synonyme:
Datenschutz | Impressum
Die Wortbedeutungen entstammen der deutschen Wiktionary und stehen unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported. Bei Wiktionary ist eine Liste der Autoren verfügbar. Die Artikel zur Wortbedeutung wurden über einen semantischen Computer-Algorithmus neu strukturiert, bearbeitet, ergänzt und gekürzt.
SCRABBLE® is a registered trademark of J.W. Spear & Sons Limited